motivierte-mitarbeiter03_druckerei-wolf_2017-03-31

It‘s Magic!

(Lesezeit: 5 Minuten)

Der leidenschaftlich kreative Kopf, Geschäftsführer Thorsten Winternheimer, liefert mit seiner Druckmanufaktur immer wieder atemberaubende, exklusive Drucksachen. Echte Handarbeit. Werke, die seit 2015 in einem der besten Druckshops für Printmanufaktur dieser Art im deutschen Internet bestellbar sind.

Elde Broschüre mit Steppstichheftung

Typisches Beispiel für die Vielfalt der Veredelung, die eine echte Druckmanufaktur leisten kann. Edle Broschüren mit Steppstichheftung gebunden.

Die K. Wolf GmbH aus Ingelheim verbindet diese analogen Welten gleichwohl mit digitalen. Dem Traditionsunternehmen ist das IT-Tochterunternehmen Loup Solutions angeschlossen, das Web-to-Print- oder sonstige B2B-Applikationen für Kunden individualisiert. Ok, die Website lässt nicht sonderlich tief blicken. Dennoch liefert das Unternehmen hier basische und damit meist völlig ausreichende Cloud-Applikationen, mit denen seine Kunden  Druckdaten online verwalten, individualisieren und im Workflow erstellen können.

Das ist aber nicht das Thema dieses Beitrages und darum nur kurz zum Hintergrund erwähnt. So auch der Apothekenhandel Melsbach, der mit seiner 180-jährigen Erfahrung mit einer sehr speziellen Produktionspalette ebenfalls zur Wolf-Gruppe zählt.

Dieses organisch gewachsene Kompetenzspektrum reicht in viele Bereiche der Medienproduktion, weit über die Produktion von Akzidenzien hinaus und bringt Synergieeffekte wie zwei spezialisierte Print-Shops:

  • mappen24.de  bietet ein breitem Sortiment verschiedener Präsentationsmappen, die das FSC-zertifizierte Unternehmen mit kostenloser Lieferung und Datencheck so serviceorientiert serviceorientiert anbietet, wie sämtliche Premium-Dienstleister, die wir auf dieser Website beschreiben.
Screenshot der Website mappen24.de

Startseite von mappen24.de.

  • packung24.de ist ein auf Faltschachteln und Verpackungen spezialisierter 24/7-Druckshop. Printbuyer können Faltschachteln nach Vorlagen gestalten und bestellen und auch hier gilt der besondere Service, was viel öfter erwähnt werden sollte, da solche Extras auf der einen Seite von Seiten der Kunden gewünscht werden, andererseits im Discount-Drucksegment aber nicht zu haben sind.

Spannend fanden wir, dass diese Produkte mit individuellen, nicht automatisierbaren Komponenten aus der Manufaktur kombinierbar sind:

Wolf-Manufaktur

Winternheimer hat aus diesen Fähigkeiten, Erfahrungen und technischen Möglichkeiten 2015 verschiedene Highend-Produkte der WOLF-MANUFAKTUR ins Internet gestellt: Entstanden ist einer der besten Manufaktur-Shops. Unser Thema:

Hier entstehen mit Leidenschaft und Expertise produzierte, atemberaubende Edeldrucksachen in verschiedenen Verfahren:

  • Buchdruck,
  • Letterpress,
  • Bostonstyle,
  • Blindprägung,
  • Heißfolienprägung,
  • Farbschnitt-Produkte,
  • Heißfolienrelief-Geprägtes,
  • Lasergestanztes und vieles mehr.

„Wir können in unserer Manufaktur praktisch alles ermöglichen. Kunden, die unsere Manufaktur aufsuchen, wollen Besonderes, sich abgrenzen.

Wir haben Zugriff auf Tausende edle Substrate, auf extravagante Kartonagen und sonstige Materialien. Bisher konnten wir jeden noch so exklusiven Wunsch unserer Kunden erfüllen“, betont Winternheimer im Telefonat mit unserer Redaktion.

Unsere Telefonate mit seiner Mitarbeiter klangen so ganz anders als gelegentlich die Supporter von Service-Center-Legebatterien. Motivation ist ein Teil seiner Strategie, so Winternheimer, wohl wissend, dass seine Sortimente eine gute Beratung, Expertise und die Nähe zum Kunden brauchen.

Steigende Nachfrage

„Print wirkt“ ist keine Phrase verzweifelter Druckdienstleister, um der digitalen Macht etwas entgegenzusetzen. Gerade auch jüngere Kreative und Marketer haben das Qualitäts-Leistungs-Verhältnis gedruckter Medien wiederentdeckt. Der kreative Geschäftsführer Thorsten Winternheimer hat folgerichtig auf diesen Trend gesetzt – kombiniert mit einem rundum gelungenen Printmanufaktur-Shop, besonders in puncto Informationsgehalt und Sortiment. Da finden sich Abbildungen von Drucksachen, nebst kurzweiligen Beschreibungen und Erklärungen, wie sie vorbereitet wurden und erstellt werden können.

Flaschenetikett, Flaschenhals veredelt

Flaschenetiketten, gedruckt beim Edelwolf, gewannen den Red-Dot-Award.

Premium-Boom

Das Premium-Segment boomt sogar exponentiell gesehen auf die Digitalisierung der Marketingwelt. Ein Gegentrend zum digitalen Display? Ja, einmal aus ästhetischen Grunde, aber auch rein faktisch aus wirtschaftlichen. Nicht den Premium-Druckereien schwimmen die Fälle aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung davon, sondern vielmehr den Marketers, die gegenüber ihren Kunden immer häufiger drängende Fragen nach dem Preis und der Leistung digitaler Werbung beantworten müssen.

Eines ist mittlerweile allen Playern bewusst: Die digitale Flüchtigkeit kommt die Werbewirtschaft teils teuer zu stehen. Digital-Blindness durch totale Reizüberflutung.

Die Preise sind explodiert, schon ohne die IT- und sonstigen Peripheriekosten, die digitales Marketing mit sich bringt.

Manufaktur-Onlineshop

Besonders spannend am Wolf-Manufaktur-Shop ist die online bestellbare Vielfalt. Für den Geschäftsführer das größte Potenzial des Exklusiv-Shops, der mit technisch ausgereiften Features anderer Shops der Wolf-Gruppe ausgestattet ist und optimale Usability liefert.

Leidenschaft

Mit welcher Leidenschaft das Team Premiumdrucksachen sehr häufig mit Handarbeit produziert, wird im Manufaktur-Blog deutlich. Designporn, abseits industrieller Fertigung. So wurde eine Schallplatte für den ZDF-Dreiteiler „Ku’damm 56“ mittels Kaschierung und zwei Kartonagen täuschend echt imitiert – mit geschickt eingesetztem UV-Lack. Selbst die Rillen des Tonträgers nebst echter Haptik sind gelungen. Und gedruckt.

Das besondere selbst bei Flaschenetikettendesigns, die bei Wolf gedruckt wurden: in einem Fall gewannen sie den Red-Dot-Award (vgl. Abbildung). Der Edelwolf zeigte seine Werke auch auf dem Stij-Design-Markt. Und so könnte es weitergehen und es wird weitergehen, denn wir werden sicher noch häufiger über diese Manufaktur bereichten. Die Palette möglicher Veredelungen ist quasi grenzenlos.

Weiter Informationen für begeisterte Individualisten

Die faszinierenden Sortimente können im Manufaktur-Blog und auch auf Facebook bzw. Pinterestseiten des Unternehmens erkundet werden.

Manufaktur-Musterbox

Wer wirklich raus will, aus der digitalen oder gedruckten Monotonie, dem sei die Musterbox ans Herz gelegt. Die aufregenden haptischen Einblicke in die gesamte Welt multisensorischer begreifen! Anfassen. Kombinieren! Darin verschiedenste Materialien sowie Veredelungsmöglichkeiten. Gut sortiert und entsprechend exakt beschrieben, gewinnen Individualisten hier einen optimalen Eindruck der Möglichkeiten und finden Inspiration.

Geschäftsführer Thorsten Winternheimer

Kreativer Kopf: Geschäftsführer Thorsten Winternheimer mit der Musterbox, die einen haptischen Einblick in die gesamte Welt multisensorischer Medien ermöglicht.

„Wir sind immer wieder selber erstaunt, was Print alles kann und was wir aus den Möglichkeiten herausholen“,

sagt selbst das Team der kreativen Printschmiede aus Ingelheim heute noch. Begeisterung. Freude bei der Sache. Das Unternehmen hat durch seine traditionellen und organisch gewachsenen Angebote viel praktische Erfahrung besonders auch im Umgang mit sehr komplexen Drucksachen.  Hier treffen im Vergleich zu eiligen Discountdrucksachen zwei gänzlich unterschiedliche Welten aufeinander und werden immer dann eins, wenn es darauf ankommt, z. B., wenn Masse und Klasse kombiniert werden sollen.


***ONE OF 250 TOP PREMIUM-PRINTERS GERMANY


Das Unternehmen setzt auf absolute Exklusivität und steht seinen Kunden mit seinen Erfahrung aus Tausenden von Druckaufträgen persönlich zur Seite. Angeboten werden viele Drucksachen aus dem Manufakturing-Bereiche, made by Homo sapiens.