Seite auswählen

2 in 1: Tragende Argumente

2 in 1: Tragende Argumente

Tragetasche: Der Begriff stammt vom lateinischen „taxare“, etwa „abschätzen“. Später entwickelte sich das Wort weiter: „tasca“ steht für ein aufgetragenes Pensum, für Aufgabe und ableitend für den Tageslohn, der heimgetragen wurde.

BAGS WITH WIN-WIN

Lohn passt gut zum Thema: Tragetaschen von BAGS BY RIEDLE® sind auch praktische Transportmittel – in erster Linie jedoch ausgezeichnete Werbeträger. Kunden, die sich mit einem sinnvollen Einkauf gerne schmücken, tragen ihren Lohn, einen Einkauf, gerade in einer veredelten Tragetasche mit gewissem Stolz heim.

Wir kennen das (Gutes tun und darüber sprechen oder es auf der Drucksache zeigen) aus dem Bereich der Nachhaltigkeit, für die übrigens Bags by Riedle auch steht. Das Unternehmen ist auf Papier-, und gerade nicht Plastiktragetaschen spezialisiert. Ob auf T-Shirts, einer Drucksache oder eben durch Tragetaschen zeigen Menschen gerne, wer sie sind, woran sie glauben, was sie mögen und ja: Gerade auch, wo sie kaufen.

Damit machen sie zwar auch Marketing für die jeweilige Marke, gleichwohl aber auch für sich selber. Jeder Mensch sucht Anerkennung. Wir, Ihre Kollegen, Ihr Chef, Geschäftspartner und auch Sie. Unsere Spezies ist so spannend, gerade weil sie nicht perfekt ist.

Papiertragetasche hochwertig veredelt

Veredelung einer Tragetasche aus Papier durch Blind- und Heißprägekombination.

Dieses gute Gefühl, sich auch über das Label einer Tragetaschen zu identifizieren zahlt sich für Händler aus. Kein anderes Druckwerk liefert einen derartigen Werbeeffekt mit dieser Aufmerksamkeit, derart langfristig.

2 in 1: Tasche und Werbeträger

Getragen von zufriedenen Kunden: Bewegliche Referenzen, die nicht selten Hunderte Blicke auf sich ziehen, denn Menschen sind neugierig.

Neugierde ist sogar eine angeborene Naturgewalt. Wir kennen das – ob wir wollen oder nicht, bewusst oder unbewusst, wir mustern: Dick oder dünn? Die Jacke, Schuhe, die Frisur, der Gang eines Menschen. Was und wo kauft diese Person ein? Eine Tragetasche ist ein Bekenntnis. Das Label darauf befriedigt unsere Neugierde, liefert Aufmerksamkeit und Klarheit.

Tragendes Werbemittel

Damit ist dieser mobile Werbeträger in jeder Form ein interessantes Werbemittel – schon als Standardausführung. Umso mehr als raffiniert veredelter Werbeträger, der mit besonderen Funktionen ausgestattet ist. Den Unterschied zwischen Standard und Exklusivdruck hat eine Kolumne pro veredelter Drucksachen von Chefredakteur und Herausgeber Jürgen Zietlow treffend beschrieben. Das gilt für mobile Werbeträger wie Tragetaschen in besonderem Maße.

Studie: 236 Blickkontakte pro Tragetasche

Eine Studie des Industrieverbandes der Papier- und Folienverarbeiter (IPV) hat in einem Langzeitfeldversuch nachgewiesen, dass eine Tragetasche während ihrer Lebensdauer 236 neugierige Blicke auf sich zieht (Blickkontakte). 2,36 Millionen Blicke bei 10.000 Tragetaschen. Der Verband differenziert dabei:

  • Werbeträgerkontakt, der als exklusiv gilt.
  • Werbemittelkontakt, Sichtkontakte durch das Umfeld und
  • Funktionskontakt durch Mehrfachnutzung, was eine besonders hohe Stabilität, Wertigkeit (Veredelung) und praktische Größe voraussetzt.
Gestanzte Tragetasche aus Papier, Bags by Riedle

Beispiel Sparkasse: Eine von unzähligen Varianten aus dem Papiertaschen-Sortiment. In Form, Farben, bei den Veredelungen, den Materialen oder den verwendeten Kordeln sind den Kombinationsmöglichkeiten keine Grenzen gesetzt.

So gesehen wird schnell deutlich: Das Preisleistungs-Verhältnis stimmt, selbst, wenn Tragetaschen zusätzlich aufwändig veredelt werden.

59,1 % Mehrfachnutzer

Der Wert dieses Werbemittels wird mit dieser Statistik über Mehrfachbenutzer noch deutlicher: Von 1.057 präzise Befragten gaben

  • 624 Personen an, besonders edle und exklusive Tragetaschen mehrfach zu benutzen.
  • 391 Nutzer (36,9 %) nutzen auch Standardtragetaschen häufiger und nur
  • 42 Befragte billige Taschen oder Plastiktüten (3,9 %).

Davon ausgegangen, dass eine besonders raffiniert, edel und stabil konfektionierte Tasche doppelt so viele Nutzungen erreicht, erzielt eine einzige Tasche 500 oder auch mehr Blickkontakte, fünf Millionen also bei 10.000 Taschen. Umgerechnet auf die Kosten für die Produktion einer Tasche demnach also ein grandioser TKP (Tausenderkontaktpreise).

Bei Produktionskosten von 0,80 Euro pro Tasche ergibt sich konkret ein kalkulatorischer TKP von 1,60 Euro – mit zusätzlichen, erheblichen Mehrwerten, denken wir an die Intensität pro Blickkontakt, denn diese Werbung wird von menschlichen Referenzen herumgetragen.

Veredelte Tragetaschen aus Papier

Beispiel Trapper: Formen, Farben, Veredelungen, Materialen, Kordeln etc. können mit gestanzten Formen kombiniert werden und das gewünschte CI perfekt rekonstruieren

Exakte Justierung auf CI

Kunden setzen hochwertige Papiertragetaschen bewusst als hochwirksamen Image- und Werbeträger ein, nicht nur aus den genannten Gründen.

Eine Papiertasche lässt sich durch die Kombination aus Form, Papiersorte, durch Hunderte Kordel- und Veredelungsvarianten und weitere Attribute wie auf den Abbildungen zu sehen bis ins kleinste Detail an das gewollte Image und an die Botschaft durch Zugriff auf diese volle kreative Architektur anpassen. Durch Abermillionen kombinierte Varianten können diese Taschen exakt passend auf die gewollte Message und die CI justiert und als Werbeträger konfektioniert werden – nicht selten echte Hingucker.

Der Geschäftsführer und Innovator Volker Riedle entwickelt selbst ständig neue Kreationen. Mal als Variante mit einem aus dem Papier gestanzten Griff, dann wieder als formgestanzte Tasche (siehe Abbildung kinder), in brauner Naturoptik, als Flaschentasche oder als Geschenktasche – Tragebox und Geschenkpapier in einem, wie auf den Abbildungen „Trapper“ oder „Sparkasse“ zu sehen.

Gewinner Promotional Gift Award

Eine der von Volker Riedle persönlich entwickelten Kreationen, die funktionale Coupon-Bag, gewann den Promotional Gift Award in der Kategorie „Kommunikatives Produkt“. Das Besondere an der Coupon-Bag sind einzelne Coupon-Streifen, die individuell z. B. von Teilnehmern einer Cross-Marketing-Aktion bedruckt werden können. Kunden können die Coupons herausziehen und abtrennen, um sie bei entsprechenden Unternehmen einzulösen. Das Taschenmotiv bleibt dabei erhalten und damit auch die beschriebene langfristige Mehrfachnutzung der Tasche.

Tragetasche aus Papier mit Coupons zum abreißen

Coupon-Bag-Tasche, die 2016 den Promotional Gift Award gewann. Die Coupons verlängern die Lebensdauer der Tragetasche erheblich

Und es gibt ihn doch noch: Exzellenter Service

Zum Service des innovativen Papiertaschenherstellers zählt die kostenlose Gestaltung und Kreation aller Taschenformate. Kunden, die selber entwickeln möchten, finden auf der übersichtlichen Website sämtliche Formate bereits fertig konfektionierter Papiertaschen als offene Dateivorlagen für Adobe-Illustrator.

Auch dann gilt das persönliche Serviceversprechen, das heutzutage leider sehr selten geworden ist: Jede Vorlage wird vor dem Druckprozess gründlich geprüft. So entstehen hochwertige Papiertaschen, die gerne häufiger wieder eingesetzt werden, denn schöne Motive und attraktive Gestaltungen lassen sie fast zum Accessoire werden. Sie zählen zu den nachhaltigsten Varianten in dieser Produktgattung – für Volker Riedle, dem Umweltschutz am Herzen liegt, ein wichtiges Argument.

Nachhaltigkeit Papiertragetasche

„Wir haben uns gefragt, was ein umweltfreundlicher Rohstoff nutzt, wenn die Umwelt durch den Produktionsprozess belastet wird. Daher haben wir uns für zwei sich ideal ergänzende Komponenten des aktiven Umweltschutzes entschieden“,

so Riedle und weiter: „Wir haben unsere Produktion auf klimaneutralen Druck ausgerichtet und die Zertifizierung durch den FSC durchgeführt. Wir setzen auf die Entwicklung von nachhaltigen ganzheitlichen Umweltkonzepten. Zudem sind Plastiktaschen keine Option für uns.“

Volker Riedle, Geschäftsführer Bags by Riedle

Geschäftsführer und Innovator Volker Riedle, der sich seit 20 Jahren leidenschaftlich mit Papiertragetaschen beschäftigt und selber ständig neue Varianten entwickelt. Die „Coupon-Bag“ wurde 2016 mit dem Promotional Gift Award ausgezeichnet.

Bags by Riedle® produziert mit seinem Sortiment aus Papiertragetaschen umweltgerechtere Produkte als Marktbegleiter mit Plastikware. Auch wählt das Unternehmen seine Rohstoffe gewissenhaft aus: „Es macht keinen Sinn, billige Asia-Produktionen an den Kunden zu bringen. Wir vermeiden Plastikmüll. Auch spielt die soziale Komponente eine Rolle, weshalb wir uns der EPPA (European Promotional Products Association) angeschlossen haben“, erklärt der Geschäftsführer Volker Riedle.

198 Tüten pro Bürger und Jahr? Papier vermeidet Plastikmüll

Jedes Jahr werden knapp 100 Milliarden Plastiktüten in Europa in Umlauf gebracht. Zahlen aus dem Jahr 2010 belegen, dass dies 198 Tüten pro Jahr und Bürger entspricht, nahezu alle davon sind Einwegtüten.

Seit Oktober 2015 ist die EU-Richtlinie zur Vermeidung von Plastikmüll in Kraft – eine sinnvolle Verordnung. Jedenfalls der Absicht nach, denn es besteht erst ab 2025 echter Zugzwang, den Verbrauch pro Bundesbürger auf 40 Plastiktüten zu senken.

Die Deutsche Umwelthilfe fordert dringend eine „Plastiktüten-Abgabe“, auch da fast täglich Meldungen über gestrandete Wale und andere Meeresbewohner zu finden sind, die extrem unter Plastikmüll leiden. Alleine an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins sind 2016 13 tote Pottwale angeschwemmt worden, „gefüllt“ mit Plastikmüll.

Ein triftiger Grund, auf Papiertragetaschen zurückzugreifen, einmal ganz von den ästhetischen und vorgenannten responsiven Gründen abgesehen.

Beispiel BIC

Zu den bekannten Kunden, die gerade deshalb bei dem innovativen Taschenproduzenten ordern, zählt BIC Deutschland & Österreich. Der Weltkonzern stellte seine Werbetaschen im Zuge eines Umweltprojektes von Plastik auf stabile Papiertaschen um. Bags by Riedle® lieferte an BIC individuell gestaltete Taschen mit klassischem Flachhenkel.

BIG - Papiertragetasche statt Plastik

Der Konzern BIC hat im Zuge einer Umweltinitiative von Plastiktaschen auf umweltschonendere Papiertaschen umgestellt. Den Auftrag bekam BAGS BY RIEDLE

Befriedigen wir also auch künftig unsere Neugierde. Wir können gar nicht anders, als zu schauen, wer welchen Lohn in welcher Tasche nach Hause trägt. Taschen von Riedle befriedigen ihrerseits die Anforderungen an den Umweltschutz.

Geschäfts- und Produktionsstätte von Bags by Riedle

Geschäfts- und Produktionsstätte von Bags by Riedle in Langenbrettach

 


***ONE OF 250 TOP PREMIUM-PRINTERS GERMANY

 


Quasi unendliche Kombinationstiefe. Sehr viel Handarbeit. Hohe, fühlbare Qualität. Nur Papier-, keine Plastikware. Nachhaltig. Besonders freundliche, kompetente Beratung. Nähe zum Kunden. Hochspezialisiert. Sehr faires Preis-Leistungsverhältnis.

Über den Autor

MM-Redaktion

Wir sind Menschen, keine Bots. Unsere Fachbeiträge sind „made by Homo sapiens“. Copy/paste-Beiträge sind nicht unser Stil. Unsere Themen sind analoge versus digitale Medien und die jeweiligen Discount- oder Premium-Segmente, Schnittmengen und das Thema: Content-Marketing. Content-Marketing ist Kommunikation. Content-Marketing ist die Verbindung zwischen Kunden und einer Marke. Content-Marketing zählt zu den wichtigsten Marketingdisziplinen. Content-Marketing wird nach wie vor nicht immer richtig interpretiert. Content sind Inhalte. Medien sind Träger. Inhalte und Träger bilden eine Einheit.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.